Startseite

 

Viele Bunte Masken auf dem Titelbild. Zum Fasching gehören Masken einfach dazu. Wenn wir ganz ehrlich mit uns sind, dann gehören sie doch aber auch zum Alltag. Hinter wie vielen Masken verstecken wir uns? Stärke, Selbstsicherheit, Mut, Kraft… Manchmal ist das alles mehr aufgesetzt als Wirklichkeit. Gut, dass es im Jahr eine Zeit gibt, in der man sich maskieren darf und der Mensch sein darf, der man gern wäre. Vielleicht ist es aber auch ganz gut, dass danach mit der Fastenzeit eine Zeit kommt, in der Man die Masken ablegen kann, sich selbst ehrlich anzuschauen und so Schritt für Schritt lernen kann, der Mensch zu sein, der man wirklich ist.